deutschenglishfrançaisarabic

Das Ägyptisch-Deutsche Kulturzentrum (ÄDK)
Sprache als Kultur. Kultur als Sprache.

Das Ägyptisch-Deutsche Kulturzentrum (ÄDK), mit Sitz in Kairo, ist ein Institut, das die Verbreitung der deutschen Sprache und Kultur in Ägypten zum Ziel hat. Es ist ein offiziell akkreditierte Sprachkurspartner des Goethe-Instituts Ägypten und ein offizieller Prüfungspartner des Österreichischen Sprachdiploms Deutsch (ÖSD).

Initiator und Institutsleiter ist der Universitätsprofessor, freie Schriftsteller und Übersetzer, Prof. Dr. Tarik A. Bary.
Im Jahre 1998 hat Prof. Bary das ÄDK als ägyptischen Beitrag zur Verstärkung des Kulturaustauschs zwischen den arabisch- und deutschsprachigen Ländern gegründet, mit dem Konzept „Kulturaustausch ist keine Einbahnstraße, sondern soll auf einer Gegenseitigkeitsbasis beruhen“.

Einen zentralen Arbeitsbereich des ÄDK bilden die Fachübersetzung und Lexikographie. Prof. Bary, der über 30 Jahre lang als  Literatur- und Fachübersetzer arbeitet, gündete innerhalb des ÄDK eine Abteilung, die sich exklusiv mit den Bereichen der technischen Übersetzung und Lexikographie beschäftigt. Das ÄDK betrachtet die Lexikographie- und Übersetzungsarbeit als einen interkulturellen Prozess, der einen Austausch und ein gegenseitiges Verstehen zwischen den arabisch- und deutschsprachigen Ländern anstrebt.

www.adkcentral.com

 

Team ÄDK

Prof. Dr. Tarik A. Bary
Arabterm ist eine Krönung meiner langjährigen Bemühungen und intensiven Arbeit auf den Gebieten der Fachübersetzung und der interkulturellen Kommunikation. Arabterm ist ein wissenschaftliches, lexikografisches, Übersetzungs- und interkulturelles Projekt ersten Rangs. Als Fachübersetzer, Ausbilder und Redakteur leitet Bary das Übersetzungsteam.

  • Abteilungsleiter der germanistischen Abteilung an der Sprachenfakultät (Al-Alsun) der Universität Ain-Shams in Kairo.
  • Professor für Literatur- und Kulturgeschichte und interkulturelle Kommunikation, freier Schriftsteller, Übersetzer, Kulturvermittler und Entrepreneur.
  • Initiator des Ägyptisch-Deutschen Kulturzentrums (ÄDK).

 

Dr. Ing. Anwar Abdel-Wahed
Als Chefredakteur des weltgrößten wissenschaftlichen Wörterbuchs „McGraw-Hill Dictionary of Scientific and Technical Terms“ profitierte Dr. Abdel-Wahed von seinen Erfahrungen bei großen Industriekonzernen in Ägypten, Belgien und Deutschland.

Zu seiner Zeit verfasste Dr. Abdel-Wahed das „A New Dictionary of Engineering Terms“ mit 35.000 Termini aus allen technischen Fachgebieten in den Sprachen Englisch, Französisch und Arabisch. Im Verlag Edition Leipzig erschien Dr. Abdel-Waheds Serie der 19 Technischen Wörterbücher. Er betreute die Verfassungs- und Redaktionsarbeiten der Reihe „Technological Foundations“ (37 Bände). Seit 2001 arbeitet er als Chefredakteur in der ägyptischen Organisation für Standardisierung und Qualität (EOS). Als technisches Online-Fachwörterbuch und Unikat in der arabischen Welt erleichtert Arabterm den arabischen Endnutzern das Verständnis komplexer technischer Begriffe, dank einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen der arabischen und deutschen Seite, und einer Umstellung auf das Internet.

Dr. El-Gendi, Abdel-Kader
Für den Übersetzer als Kulturmittler erster Klasse ist ein entscheidender Faktor natürlich die Folge bzw. das Ergebnis seiner Arbeit. Als Fachübersetzer baue ich mit jedem auch kleinen Text eine Brücke von der deutschen zur arabischen Kultur. Unser Ziel: ans andere Ufer zu gelangen und somit wissenschaftliche Sicherheit sowie eine Art fachlicher Integration zu schaffen.

  • 2008 Ph.D. in Übersetzungswissenschaft
  • 2001 M.A. in Deutscher Linguistik
  • seit 2009 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Chefübersetzer

 

Enas Salem
Als Fachübersetzerin bin ich Kulturmittlerin und baue mit jedem Text und jedem kleinen Wort eine Brücke von der deutschen zur arabischen Kultur. Durch Arabterm kann ich am Arabisierungprozess der Wissenschaften teilnehmen – darauf bin ich stolz.

  • 2008 Alsun- (Sprachenfakultät) Bachelor / Ain Shams Universität
  • seit 2009 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Fachübersetzerin

 

Nahla Ahmed Mahmoud
Ich bin sehr zufrieden mit meinem wirksamen Beitrag zur Arabisierung der Wissenschaften durch das Projekt Arabterm.

  • 2005 Alsun- (Sprachenfakultät) Bachelor / Ain Shams Universität
  • seit 2012 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Fachübersetzerin

 

Omar El-Missery
Es ist eine große Herausforderung, die Wörterbuchbeiträge aus dem Deutschen ins Arabische zu übersetzen. Die Kulturvermittlung, die Herausforderung, und das Streben nach Perfektion machen mir immer noch Spaß.

  • 2008 Alsun- (Sprachenfakultät) Bachelor / Ain Shams Universität
  • seit 2009 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Fachübersetzer

 

Nora Ibrahim
Mit Arabterm kann ich jeden Tag einen neuen Horizont hinsichtlich der Fachwissenschaften erschließen, und einen Baustein zum Gelingen des Arabisierungprozesses beitragen.

  • 2006 Alsun- (Sprachenfakultät) Bachelor / Ain Shams Universität
  • seit 2009 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Fachübersetzerin

 

Nourihan Ahmed
Ich bin stolz auf meine Mitwirkung am Projekt Arabterm. Es ist nicht leicht, Fachausdrücke ins Arabische zu übersetzen, deshalb gilt es mir selbst als eine Herausforderung. Außerdem kann ich durch Arabterm Erfahrungen im Fachgebiet Technik sammeln.

  • 2008 Alsun- (Sprachenfakultät) Bachelor / Ain Shams Universität
  • seit 2012 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Fachübersetzerin

 

Ahmed Salah
Ich bin stolz darauf, dass ich durch die Arbeit an diesem Wörterbuch zur Bereicherung der arabischen Sprache beitragen kann.

  • 2012 Alsun- (Sprachenfakultät) Bachelor / Ain Shams Universität
  • seit 2012 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Fachübersetzer

 

Mohamed Nasser
Es ist wirklich ein beglückendes Gefühl, wenn man durch dieses Wörterbuch der Menschheit eine kleine Leistung bietet.

  • 2012 Alsun- (Sprachenfakultät) Bachelor / Ain Shams Universität
  • seit 2012 am Projekt Arabterm beteiligt
  • Fachübersetzer